25.04.2018 00:27
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Stadtverband Coesfeld
 








Herzlich willkommen


20.04.2018
CDU-NRW-Generalsekretär überzeugte

Bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Coesfeld in der Gaststätte „Zum Coesfelder Berg“ begrüßte Vorsitzender Valentin Merschhemke (stehend) den neuen CDU-NRW-Generalsekretär Josef Hovenjürgen (links neben ihm sitzend). Es gelang dem prominenten Gast aus Haltern am See mit einem temperamentvollen und kurzweiligen Referat zur Landespolitik die CDU-Mitglieder zu begeistern. Hovenjürgen zählte auch zahlreiche erste Erfolge der neuen schwarz-gelben Landesregierung auf - u.a. auch die Abschaffung der Hygiene-Ampel. Bekanntlich hatte die Coesfelder CDU dazu im Landtagswahlkampf mit der jetzigen Landesministerin Christina Schulze Föcking eine Veranstaltung in der Bäckerei Ebbing durchgeführt, wie Thomas Bücking erinnerte. Innere Sicherheit, Umweltpolitik, Schulreformen waren u.a. die Themen des Gastes.


20.04.2018
Dirk Borowski ist das „CDU-Gesicht 2018“

Das neue CDU-Gesicht 2018 ist Dirk Borowski! Der gebürtige Borkener lebte bis 2012 in Lette und wohnt seither in Coesfeld. Borowski engagiert sich wie seine Ehefrau Mecki in politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Bereichen. So ist er neuer Vorsitzender des Pfarreirates St. Lamberti Coesfeld. Beruflich hat Dirk eine verantwortliche Position in der Firma Ladenbau Hoffmann in Holtwick, in der er bereits seit etwa 30 Jahren arbeitet. Unser Bild zeigt ihn (Mitte) zusammen mit dem CDU-Vorsitzenden Valentin Merschhemke, der Borowski würdigte und auf einen einstimmigen Beschluss des CDU-Vorstandes zur Wahl von Dirk als „Gesicht der CDU 2018“ verweisen konnte. Ferner auf dem Bild CDU-NRW-Generalsekretär Josef Hovenjürgen.


20.04.2018
Bio Weiling besichtigen

Schon immer möchten Interessierte Bio Weiling besichtigen. Nunmehr bietet sich dazu Gelegenheit. Die Frauen Union im CDU-Stadtverband Coesfeld lädt herzlich ein zu einer Besichtigung des Unternehmenssitzes der Weiling GmbH. Infos vor Ort gibt die bekannte Großhändlerin für Bio-Lebensmittel am Mittwoch, 25. April, um 15 Uhr am Standort Erlenweg 134 in Coesfeld. Hans-Jörg Bahmann, im Unternehmen für Öffentlichkeitsarbeit zuständig, wird die Interessentinnen auf einem einstündigen Rundgang durch den Bioladen und verschiedene Lager begleiten. Danach lädt das Unternehmen zu Kaffee und Kuchen ein. Da auch Kühlhäuser betreten werden, empfiehlt sich wärmere Kleidung. Autos sollten nicht vor dem Bioladen abgestellt werden, sondern auf dem Akademie-Parkplatz auf dem Gelände. Gerne können auch Männer teilnehmen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.


14.04.2018
CDU-NRW-Generalsekretär kommt
Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Coesfeld

Die Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Coesfeld findet am Mittwoch, dem 18. April, um 19:30 Uhr in der Gaststätte „Zum Coesfelder Berg“ statt. In diesem Jahr stehen im Vorfeld der Europawahlen wichtige Vertreterwahlen an. Als besonderen Gast dürfen die Coesfelder in diesem Jahr den Generalsekretär der CDU NRW, Josef Hovenjürgen MdL, aus Haltern begrüßen. Der Generalsekretär wird über das erste Jahr der neuen Landesregierung sprechen und hierbei insbesondere die Auswirkungen für die Kommunen im ländlichen Raum darstellen.


14.04.2018
Kreis-CDA unterstützt „Respekt“

Im Vorfeld der CDA-Landestagung in Coesfeld am Samstag, 14. April, trafen sich engagierte Mitglieder der CDA aus dem Kreis mit dem früheren MdB Karl Schiewerling (5.v.r. – hinten) und Landessozialminister Karl-Josef Laumann (4.v.l.) sowie dem Coesfelder MdL Wilhelm Korth ((2.v.l.). Dabei unterstrichen sie den großen Einsatz Schiewerlings für das Jugendprojekt „Respekt“, das bekanntlich gefährdeten Jugendlichen im Kreis Coesfeld Beratung, Hilfe, ferner persönliche und berufliche Perspektive auch auf unkonventionelle Weise bietet. Im Beisein von Landessozial-Minister Laumann würdigten CDA-Vertreter aus dem Kreis unter Leitung ihres Kreisvorsitzenden Jan Willimzig (r.) dieses Projekt in Trägerschaft des Kolping-Bildungswerkes. Nun gehe es darum, dass auch über den bewilligten Zeitraum Ende des Jahres hinaus Jugendlichen vor allem durch Bundesmittel geholfen werden kann, so die CDU-Sozialausschüsse. Im Rahmen der Landestagung in Coesfeld geht es auch darum, sozial benachteiligte Jugendliche stärker in den Fokus zu nehmen.


01.04.2018
Frohe Feiertage

Frohe Feiertage wünschten CDU-Aktive in Coesfeld (Bild) und Lette den Bürgern vor Geschäften. Wieder einmal verteilten die Christdemokraten bunte Ostereier mit Festtagsgrüßen an die Bürger, die sich nach ihrem Ostereinkauf für diese freundliche Geste bedankten. Unter den Aktiven war auch der Coesfelder CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth (2.v.l.).

24.03.2018
Zugfahrt im Halbstundentakt nach Münster?
Radverkehr in Coesfeld attraktiver machen – CDU-Vorstand im Haus Loburg

Zwar fährt der Zug von Coesfeld nach Münster morgens und abends teilweise im Halbstundentakt – dass soll sich nach dem Willen der Coesfelder CDU in Richtung Halbstundentakt tagsüber ändern. Hier will man nun bei den entscheidenden Stellen aktiv werden. Die Union hatte bekanntlich bereits erfolgreich Vorstöße für günstigere Tickets nach Münster gemacht. Und für die Zugstrecke nach Essen hofft man auf den Durchstich und damit die Durchfahrt für die Reisenden nach den jetzt durchzuführenden Arbeiten in Dorsten vielleicht schon Ende 2019.
Bei der Vorstandssitzung im „Haus Loburg“ setzten sich die Christdemokraten ebenfalls für einen attraktiven Radverkehr in Coesfeld ein, nachdem Bürgermeister Heinz Öhmann auf Anfrage mitgeteilt hatte, dass bereits 32 Prozent des Gesamtverkehrs in der Kreisstadt mit Fahrrädern festgestellt wurden. Zum Vergleich: Die Fahrradstadt Freiburg liegt nur knapp über diesen Prozentpunkt und Münster deutlich höher. Positiv bewertet wurde, dass der Bürgerbus in Coesfeld mit neuen Strecken attraktiver geworden sei. Auch der ÖPNV müsse verbessert worden – hier sind vor allem Kreis, Bund und Land gefordert, so die CDU.


18.03.2018
CDA und JU zur Geschichte der Christlich-Sozialen

„Geschichte der Christlich-Sozialen: 70 Jahre Frieden – warum und weshalb“, so lautet die Thematik einer gemeinsamen Info-Veranstaltung von CDU-Sozialausschüssen (CDA) und Junger Union am Freitag, 23. März 2018, um 19 Uhr im Brauhaus Stephanus. Eingeleitet wird der Abend durch ein Kurzreferat von Ralf Steindorf, der als CDU-Fraktionsvorsitzender in Rosendahl sowie als Mitglied des Kreis- und Bezirksvorstandes der CDA aktiv ist – danach Diskussion.


Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
Impressionen





 
   
0.00 sec.