22.05.2017 21:19
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Stadtverband Coesfeld
 








Herzlich willkommen


17.05.2017
CDU: Nach der Wahl ist vor der Wahl
Wahlanalyse: Jeder zweite Coesfelder Wähler votierte für CDU-Kandidat Korth

 „Nach der Wahl ist vor der Wahl“, diese Devise gab CDU-Vorsitzender Valentin Merschhemke bei der Wahlanalyse des CDU-Vorstandes des Stadtverbandes Coesfeld aus. Jetzt schon richtet die Coesfelder CDU ihren Blick auf den Wahlkampf für die anstehende Bundestagswahl am 24. September und beschloss erste Initiativen für die nächsten Monate.

Bei ihrer Wahlanalyse stellten die 18 Vorstandsmitglieder fest, dass bei den Landtagswahlen in Coesfeld die CDU ihre starke Stellung in der Kreisstadt weiter ausbauen konnte. Fast jeder zweite Wähler in Coesfeld votierte für den Coesfelder CDU-Kandidaten Wilhelm Korth, der genau 48,08 Prozent bekam. In Stevede machten drei von vier Wählern das Kreuz bei „ihrem Willi“. Die CDU erzielte bei den Zweitstimmen mit 44,16 Prozent ein gutes Ergebnis und verbesserte sich damit um rund 7 Punkte gegenüber der letzten Landtagswahl, das vor fünf Jahren mit einem schlechten Abschneiden landesweit bekanntlich für die Union endete. Mit 70,32 Prozent war in Coesfeld eine gute Wahlbeteiligung nunmehr zu registrieren.


16.05.2017
CDU Coesfeld mit sehr gutem Wahlergebnis
Im Heidehof wurde gefeiert - Willi Korth mit Superergebnis

Bei den Landtagswahlen in Coesfeld hat die CDU ihre starke Stellung in der Kreisstadt weiter ausgebaut. Fast jeder zweite Wähler in Coesfeld votierte für den Coesfelder CDU-Kandidaten Wilhelm Korth, genau 48,08 Prozent. In Stevede machten drei von vier Wählern das Kreuz bei „ihrem Willi“. Die CDU erzielte bei den Zweitstimmen mit 44,16 Prozent ein gutes Ergebnis und verbesserte sich damit um rund 7 Punkte gegenüber der letzten Landtagswahl, das mit einem schlechten Ergebnis landesweit bekanntlich endete. CDU-Vorsitzender Valentin Merschhemke wertete das Ergebnis auch als „Kraft-Klatsche“ und einen Erfolg für Armin Laschet, der bald hoffentlich den Regierungswechsel trotz schwieriger Koalitionsgespräche einleiten kann.


14.05.2017
Geballter Endspurt

 


12.05.2017
CDU in Innenstadt und Lette

Schlussspurt für den CDU-Wahlkampf: Letzte und Infos und Gespräche vor der Landtagswahl am Sonntag bietet die CDU in der Kreisstadt an. CDU-Mitglieder sind an Info-Ständen am Samstag (13.5.) ansprechbar und zwar von 10 bis 13 Uhr in der Innenstadt an der Ecke von Galen-Str. / Schüppenstr. und in Lette von 8 bis 11 Uhr vor dem Edeka-Markt.


12.05.2017
CDU begeistert von Mecklenburg-Vorpommern

Der CDU-Ortsverband Coesfeld führte zusammen mit der Karl-Arnold-Stiftung eine Reise für politisch Interessierte nach Mecklenburg-Vorpommern durch. Das Thema: „Politische Innenansichten eines Bundeslandes im Umbruch". Die Teilnehmer erlebten Schwerin als eine äußerst attraktive Stadt. Der Landtag, der seinen Sitz seit 1990 im Schweriner Schloss hat, sowie die Staatskanzlei wurden besichtigt. Interessante Gespräche und rege Diskussionen fanden mit Abgeordneten der SPD und CDU über aktuelle politische Fragen der Landespolitik statt. Weiter ging es nach Wismar, geprägt von Hafen, Hanse, den Bürgerhäusern, den Denkmälern der Backsteingotik. Die Hansestadt Rostock und Warnemünde u.a. waren ebenfalls Ziele. In Rostock befindet sich die älteste Universität des Ostseeraumes. Die Kulturszene ist kosmopolitisch, der große Ostseehafen (Bild zeigt ein Großteil der Gruppe) ist ein wichtiges Wirtschaftsunternehmen und großer Arbeitgeber in diesem Bundesland.


07.05.2017
Nach Coesfeld sollen 80 neue Flüchtlinge kommen
DRK-Fachkräfte diskutierten mit CDU-AK und Frauen Union über Integration

Der Stadt Coesfeld sollen bis Juni/Juli etwa 80 weitere Flüchtlinge zugewiesen werden, die in kleineren Gruppen bis zum Sommer wöchentlich erwartet werden. Das erfuhren die Mitglieder der Frauen Union Coesfeld und des CDU-Arbeitskreises Integration bei einer Info-Veranstaltung zum Abschluss der CDU-Zukunftswoche auf dem Coesfelder Berg von Hedwig Lechtenberg, Mitarbeiterin Integration des DRK-Kreisverbandes Coesfeld.


02.05.2017
Frauen möchten flexible Kinderbetreuung
Sofagespräch der CDU-Frauen Union mit Landtags- und Bundestagskandidaten

Das Sofagespräch der CDU-Frauen Union im Pulverturm im Rahmen der CDU-Zukunftswoche war aus Sicht der Coesfelder Veranstalter ein voller Erfolg. Die Diskussionsrunde mit den CDU-Landtagskandidaten Wilhelm Korth (Coesfeld) und Dietmar Panske (Ascheberg) zum Thema „Powerfrauen! Frauenpower?“ fand große Resonanz. Insbesondere eine flexible Kinderbetreuung, die sich den Familienbedürfnissen anpasst, wie sie die CDU in Coesfeld beispielsweise durch die „Frühschicht" aber auch durch Familienpaten gesichert sehen möchte, wurde von den anwesenden Frauen gefordert. Dazu äußerten sich auch im Rahmen einer Podiumsdiskussion Bundestagsabgeordneter Karl Schiewerling (Nottuln) und der Havixbecker CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann.


02.05.2017
Merkel kommt nach Haltern

Die CDU Coesfeld macht interessierte Bürger auf eine größere Wahlkampfveranstaltung mit der CDU-Bundesvorsitzenden Angela Merkel aufmerksam. Am Mittwoch (10. Mai) um 17 Uhr spricht die Bundeskanzlerin auf dem Marktplatz in Haltern am See, um die nordrhein-westfälische CDU und den Spitzenkandidaten der CDU für NRW Armin Laschet zu unterstützen


Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
Impressionen






 
   
0.34 sec.