Weihnachtsgruß

21.12.2020, 21:13 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vieles ist anders an diesem Weihnachtsfest.

Hinter uns liegt ein ungewöhnlich/-schweres Jahr 2020. Geprägt durch Unsicherheit und Angst um unsere Liebsten.

Auch wenn wir es uns zur Zeit nicht vorstellen können, dass alle Sorgen und Nöte abfallen, sollten wir uns auf das „Lukas 2,10-12“ Evangelium berufen und besinnen.

„Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird: denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr.“

In diesem Sinne und im Vertrauen auf Gott, bedanke ich mich für die getreue und hilfreiche Zusammenarbeit mit euch im vergangenem Jahr und wünsche Ihnen und ihrer Familie ein besinnliches Weihnachtsfest und vor allem – MUT- für persönliche und berufliche Herausforderungen im kommenden Jahr 2021.

Bleiben wir alle gesund

Ihr Willhelm Korth