Den Rasern an den Kragen

CDU beantragt für die Innenstadt zwei neue Messgeräte

08.03.2020

 Die Diskussion um Rasen in der nordwestlichen Innenstadt hat das CDU-Ratsmitglied Norbert Hagemann auf den Plan gerufen. Er ärgert sich auf einige Raser, die die Anwohner und die Verkehrsteilnehmer gefährden. Schon vor einigen Jahren hat er namens der CDU ein neues Geschwindigkeits-Messgerät beantragt. „Das ist mit viel zu wenig für die ganze Stadt, zumal der Akku nur zeitlich begrenzt hält“, so Hagemann, der nun die Initiative für weitere Maßnahmen ergriffen hat. Nach seiner Meinung müssen an Schwerpunkten mindestens zwei neue stationäre Geschwindigkeits-Messgeräte angeschafft werden und zwar mit Stromzufuhr, damit sie ihren ständigen Standort haben. Er schlägt den Basteiring und die Laurentiusstraße vor. „An beiden Straßen haben mir die Anlieger versichert, dass dort dringender Bedarf besteht“, so Hagemann. Die Stadtverwaltung solle ihre Erkenntnisse mitteilen, ob diese Standorte geeignet sind. Ein entsprechender CDU-Antrag liegt dem Bürgermeister vor.