Junge Union unterstützt Kandidatur von Gerrit Tranel

Jan Büscher einstimmig in dritte Amtszeit gewählt

01.11.2019

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jungen Union Coesfeld/Rosendahl stellte der designierte CDU-Bürgermeisterkandidat Gerrit Tranel der Parteijugend sich und seine Ideen für die Kommunalwahl 2020 vor. Nach einem intensiven Austausch mit Tranel sprach die Mitgliederversammlung ihm einstimmig die volle Unterstützung für die Aufstellungsversammlung und die spätere Kommunalwahl aus. So überzeugte Tranel vor allem mit seinen Ideen zur Stadtentwicklung, ein Thema das er viele Jahre auch beruflich bearbeitet hat. Darüber hinaus stellte Edith Eckert-Richen den Coesfelder Heimatverein und den Pulverturm vor. Für viele der JU´ler war es der erste Besuch dort. Wiedergewählt als Vorsitzender der Jungen Union Coesfeld/Rosendahl wurde Jan Büscher. Ihm stehen die Stellvertreterin Evelyn Korth, der Schriftführer Simon Watermann, sowie die Beisitzer Elena Hagemann, Frederik Lethmate, Jennifer Niesig und Carolin Rulle zur Seite.

Bild: Gerrit Tranel (mitte) freute sich über den Austausch mit der Parteijugend.