17.07.2019 09:20
 Startseite   Kontakt 
Impressum   Datenschutz
 CDU Stadtverband Coesfeld
 








News
27.03.2019, 11:06 Uhr | Übersicht | Drucken
Der ÖPNV muss für die Zukunft gestärkt werden
Gerrit Tranel hält Vortrag zum öffentlichen Personennahverkehr bei der Jungen Union

Unter dem Motto „Mobil im Münsterland – Wie kommen wir von A nach B?“ traf sich die Junge Union Coesfeld mit Gerrit Tranel, der als Geschäftsführer vom ZVM Bus mit verantwortlich für den ÖPNV im Münsterland ist. So erläuterte er zunächst die verschiedenen Ebenen, die in die Planung und Entscheidung eingebunden sind und deutete da schon an, dass es nicht immer leicht ist kurzfristige Veränderungen vorzunehmen. Insgesamt wird der ÖPNV auch im Münsterland in Zukunft wieder weiter ausgebaut werden, weil er aus Sicht Tranels das beste Instrument ist sowohl die Umwelt zu schonen, als auch die allgemeine Verkehrssituation zu entlasten. Mit großer Erwartung wird auf die Initiative des Landesverkehrsministeriums Mobiles Münsterland geschaut. Hier wird das Münsterland zum Reallabor in dem neue Mobilitätsformen erprobt werden. Lob gab es auch von Gerrit Tranel und dem anwesenden Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth für die Junge Union, mit dem Azubi-Ticket ist eine Forderung der Jungen Union umgesetzt worden und startet zum 1. August diesen Jahres.

Bildunterschrift: Gerrit Tranel (10. vl.) und Wilhelm Korth MdL (ganz links) freuen sich über das Interesse der jungen Menschen.




Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

Datenschutzhinweis:
Die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse für unseren Newsletter wird erst nach Ihrer expliziten Einwilligung auf der Folgeseite vorgenommen. Weitere Informationen zu unserem Newsletter finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressionen





 
   
0.01 sec.