22.11.2017 04:41
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Stadtverband Coesfeld
 








News
22.08.2017, 18:05 Uhr | Übersicht | Drucken
Ehrenamtliche berichten mit vielen Anregungen
CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann beim Mittagstisch Lambertiplatz

Mit vielen Anregungen der rund 20 Ehrenamtlichen des „Mittagstisches Lambertiplatz“ kehrte der CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann nach seinem Info-Besuch nach Havixbeck zurück. Nach dem monatlichen Morgenfrühstück traf sich Henrichmann begleitet von einer Delegation der CDU-Sozialausschüsse (CDA) mit den Ehrenamtlichen, die dafür sorgen, dass an 365 Tagen im Jahr Mittagessen ausgegeben werden.

Geschäftsführer Felix Schürhoff erklärte, dass dies ein Angebot für Menschen ist, die mit jedem Cent rechnen müssen – egal welcher Herkunft, welchen Alters – ob mit oder ohne Familie. Bekanntlich gibt es täglich eine warme Mahlzeit mit Nachtisch für 1,50 Euro und einen Pott Kaffee oder Tee für 50 Cent. Um dies finanzieren zu können sind jedoch Spenden dringend erforderlich, die trotz verschiedener Zuschüsse unentbehrlich sind.


CDU-Bundestagskandidat Marc Henrichmann (5.v.l.) informierte sich mit einer Delegation der CDU-Sozialausschüsse (CDA) bei den Ehrenamtlichen des Mittagstisches Lamberti sowie denen der „Offenen Tür“ der Kirchengemeinde und würdigte das Engagement der ehrenamtlichen Aktiven.

Henrichmann würdigte die Arbeit der Ehrenamtlichen als unverzichtbare Brücke in die Gesellschaft hinein. Die CDU wird den schon seit Jahren bestehenden Kontakt zu den Ehrenamtlichen vertiefen und lädt schon jetzt zu einem Morgenfrühstück kurz vor Weihnachten(19.12) ein.
Die ebenfalls ehrenamtliche Arbeit der Beratungsstelle der „Offenen Tür“, die in den Räumen des Mittagtisches an drei Tagen in der Woche öffnet, erläuterte Ulrike Fascher vom Leitungsteam des Caritas-Netzwerkes St. Lamberti. Hier können Ratsuchende Hilfen in vielen Lebenslagen erhalten.

Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
Impressionen





 
   
0.20 sec.